Gebiet


 

Es waren gerade die Griechen, die dem örtlichen Weinanbau einen bemerkenswerten Impuls gaben, und heute ist das Gebiet von Eloro mit einer Jahresdurchscnittstemperatur von uber 17° mit Spitzen in Sommer um die 42°, mit denen als Bäumchen herangezogenen Weinreben, mit einer Produktion von 70-80 Dz pro Hektar, die Wiege des hochwertigsten Weines, der mit der Nero d'Avola Traube hergestellt wird: der : l'ELORO DOC Nero d'Avola.
30 Km nordlich von Eloro ragt eine andere wichtige und sehr antike giechische Kolonie empor: die Stadt AKRAI (heute Palazzolo Acreide), in der die archäologischen Ausgrabungen, auβer dem wunderschönen griechischen Theater, der Akropolis und anderen Entdeckungen von geschichtlich-archäologigischem interesse, eine antike Kelterwanne, die „Kelterwanne von ACREMONTE", genannt wird, ans Licht gebracht haben, ein Beweis dafür, dass das Klima in dem hügeligen Gebeit (zirka 750 m ü.d.M) hervorragend für die Behandlung der Trauben und für die Aufbewahrung des Weines war.